Welpenkauf

Infos, Tips & Tricks

Ein Welpenkauf sollte gut überlegt sein. Denn man "holt" sich ein Tier ins Haus, welches auch mit Kosten verbunden ist. Auch sollte man sich überlegen, ob man die Zeit aufbringen kann, der Alltag wird anders sein, Urlaubsausflüge, die Ausgaben.

Erwarten Sie nicht gleich dass wenn der Neuankömmling bei Ihnen einzieht dass auch gleich alles so klappt wie Sie es gern hätten. Für den "Kleinen" sind Sie erstmal fremd, er kennt die Umgebung nicht. Auch kann das ein oder andere "Pipi" mal daneben gehen. Geben Sie ihm Zeit sich einzugewöhnen. Das wird vieles leichter machen. Erwarten Sie nicht - helfen Sie ihm.

Unsere Zwerge wachsen bei uns im Haus auf. Je nach Witterung dürfen sie ab einem gewissen Alter auch fische Luft und Sonne im Garten genießen.

ICH HALTE NICHTS VON GITTERHALTUNG !!

Mit der ersten Entwurmung beginne ich 2 Wochen nach der Geburt. Alle 14 Tage wird dies wiederholt. 

Mit 4 oder 5 Wochen bekommen sie ihren ersten Welpenbrei. Wenn die Kleinen 8 Wochen alt sind bekommen sie ihre Grundimmunisierung und ihren Chip gesetzt. Zur 12. Woche gibt es die Nachimpfung.

Bei Abgabe sind meine Welpen an viele Alltagsgeräusche gewöhnt und selbstständig, das heißt von der Mutter komplett abgekapselt.

Bei Einzug in ihr neues Zuhause bekommen sie neben der Ahnentafel und dem EU-Impfausweis ein Startpaket, sowie die Entwurmung für die nächste Verabreichung mit.